WebKunstgalerie Kunstportal für Künstler und Kunstinteressierte

Künstler des Monats Februar 2015 Peter Wall

Verfasst von Ivo Haarmann am Mittwoch, 28 Januar 2015. Veröffentlicht in Künstler des Monats

Jeden Monat küren wir einen herausragenden Künstler - diesmal: Peter Wall

Künstler Februar 2015 Peter Wall

In diesem Monat präsentieren wir Ihnen einen Künstler, der in seinen symbolträchtigen Kunstwerken die Widersprüchlichkeit der Traumwelt und der "wirklichen Welt" aufzulösen vermag.

Eine neue "Wirklichkeit" entsteht - ungewohnte und kuriose Gegenstände, Themen und Motive schmelzen und verbinden sich und lassen uns abtauchen in eine Welt, die zum Nachdenken aber auch zum Schmunzeln einlädt.

Wie auch in Dali´s surrealistischen Werken bedient sich der Künstler Peter Wall der Symbolik und verwendet Gegenstände, die er mit sozialkritischen Themen überzieht aber dennoch detailliert ausmalt.

Einmal Mehr freuen wir uns einen Künstler auf unserer Plattform zu präsentieren, dessen Kunstwerke Spiegelbilder der Gesellschaft und  intime Einblicke in die Gefühlswelt des Künstlers erlauben.

Sehen Sie mit uns in den Spiegel:

 Zur Online Kunstgalerie von Peter Wall

 

 


Wie immer haben wir Fragen zusammengestellt, die wir dem Künstler gestellt haben, um einen Einblick in sein Wesen und sein Schaffen zu bekommen. Herr Wall war so freundlich uns ein umfassendes Exklusiv-Interview zu geben, welches wir hier wiedergeben möchten:

1. Wie kamen Sie zur Kunst / Malerei (gab es ein Schlüsselerlebnis oder ist es ein inneres Bedürfnis von Ihnen)? 
Die Lust mich bildlich mit Stift und Pinsel mitzuteilen ist bei mir mit dem ersten Lesen gekommen. Buchillustrationen waren wahrscheinlich ein auslösender Impuls.

2. Welchen Stellenwert nimmt die Kunst in Ihrem Leben ein? Malen Sie eher für Sich oder für Andere?
Zu einem erfüllten Leben benötige ich die Kunst. Freie Arbeiten sind mir neben den Auftragsarbeiten am liebsten.

3. Welche Inspiration brauchen Sie beim Malen? (Malen Sie aus einer Stimmung, einer Situation oder einem Erlebnis heraus)
Inspiration für meine Malerei liefern mir Stimmungen, alle möglichen Situationen und Zustände als auch Erlebtes. Die bildliche Ausführung ist dann meist voller Metaphern und Symbolik in fantastischer oder surrealistischer Natur.

 4. In welcher Stilrichtung würden sie ihre Kunstwerke ansiedeln und was bedeutet diese Ausdrucksart für Sie?
Meine Arbeiten sind dem "phantastischen Realismus" wohl am nächsten mit den ganzen Facetten des Surrealismus und Symbolismus. Keiner kann aus seiner Haut und wenn ich frei bin, drück ich mich in dieser Weise künstlerisch aus.

5. Wie entwickeln sie Ihre Motive? Erzählen sie uns etwas über den Entstehungsprozess und die Auswahl ihrer Motive.
Eigentlich eher aus dem Bauch heraus, völlig emotional, mitunter verkopft. Ich baue meine Bilder nicht bewusst nach dem goldenen Schnitt auf.

6. Können Sie uns die verwendete Maltechnik und Farbauswahl Ihrer Kunstwerke näherbringen?
Vorwiegend tobe ich mich mit Acrylfarben vorzugsweise auf Leinwand aus. Gemalt wird mit Pinsel, kein Airbrush oder dergleichen. Aber auch Arbeiten auf Papier mit Feder, Kreiden etc. erstelle ich öfter. Illustrationen erledige ich meist am PC mit Pixelmalerei. Dies ist nicht so aufwendig und auch Material und Zeit sparender. Nicht zu unterschätzen wenn man Termine hat.

7.  Was unterscheidet Ihre Kunst / Techniken von anderen Künstlern?
Das kann ich so nicht beantworten, da ich nicht weiß wie all die andere Künstler im Einzelnen arbeiten. Da findet man immer Gemeinsamkeiten und Unterschiede.
Mir wurde mal gesagt: "... deine Bilder würde ich immer erkennen"...
Am Ehesten ist es wohl die Art und Weise wie ich die Elemente meiner Bilder male.

8. Welches Ihrer eigenen Kunstwerke bedeutet Ihnen persönlich am Meisten und warum?
Bilder ohne Auftrag, da ich mich dort völlig frei entfalten kann.

9. Wenn Sie sich drei Kunstwerke aller Museen dieser Welt für Ihre Räumlichkeiten / Wohnung aussuchen könnten - welche wären es?
Dazu wäre ich nicht im Stande. Die endgültige Entscheidungsfindung würde meine Lebenszeit überschreiten.

10. Wo, wann und wie kann man Ihre Kunst besichtigen? (Gibt es aktuelle Ausstellungen)
Momentan nur in der Anwaltspraxis Hartmann in Alsleben. Im März 2015 dann auch in einer Gruppenausstellung  der "Marziart Internationale Galerie" in Hamburg.

Wir danken dem Künstler für das Interview und wünschen Ihm weiterhin viel Schaffenskraft...


Hier sehen Sie einen Auszug von Kunstwerken, die uns besonders angesprochen haben.

1. Kunstwerk - H2O:

H2O

 

 


2. Kunstwerk -Das goldene Ei der Dekadenz:

 

Dreaming

 


3. Kunstwerk - Philosoph:

White church with bridge

 


 

Social Bookmarks

Kommentare (2)

  • Eggstein

    Eggstein

    08 August 2015 um 20:59 |
    Hallo Peter ,
    GRATULATION zum Künstler des Monats .
    Deine Bilder gefallen mir sehr gut .
    Beste Grüße Lee

    antworten

  • Peter Wall

    Peter Wall

    13 August 2015 um 11:07 |
    Hallo Lee,
    DANKE - für dein Feedback. Das dir meine Arbeiten gefallen - freut mich sehr.
    Beste Grüße
    Peter

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok