WebKunstgalerie Kunstportal für Künstler und Kunstinteressierte

Freie Kunstschule Quici

Freie Kunstschule Quici, in Rheinfelden

Die Kunstschule Quici ist im Jahr 1993 in Rheinfelden gegründet . (Schule für Zeichnen, Malerei und Bildauerei) Ab 1995 agierte die Schule als eine selbstständige Institution unter der Leitung des berühmten Grafiker und Malers Nicola Quici. Die Kunstschule ist ein Basisstudium für die Berufsbranchen Kunstmaler, Grafikdesign, Dekorateure, Künstler, Architekten, Mediengestalter, Modedesigner, Industriedesigner, Bildhauer, usw.. Vorausssetzung für die Aufnahmeprüfung der Kunstakademie oder Hochschule ist eine Bewerbungsmappe, die Sie hier erfolgreich zusammenstellen können. So wie auch ein Haupstudium der Malerei. Wir bieten die Möglichkeit, ein intensives, professionelles, kompaktes und daher kalkulierbares Kunststudium zu absolvieren; unabhängig davon, ob Sie eine Alternative zu einem staatlichen Studium suchen, oder sich auf eines vorbereiten, oder sich persönlich weiterbilden und vielleicht beruflich neu orientieren wollen. Das Studium kann sowohl als Vollzeit-, wie als Teilzeitstudium belegt werden und eröffnet Menschen jeden Alters, die Möglichkeit ein Kunststudium auf Hochschulniveau zu absolvieren. Hierbei werden Sie unterstützt und begleitet vom Künstler persönlich. welcher selbst fest im künstlerischen Leben und Prozess verankert ist. Hobbymaler/innen oder die, die es werden wollen, können hier bei uns ihre kreativen Kenntnisse und Techniken professionell erlernen und vertiefen. Mappenkurs Kunstschule Quici in Rheinfelden bietet Mappenkurs an.für die Studiengänge, Kunstakademie,Grafikdesign, Industrie-Design, Kunstmaler,Kunsterzieher, Innenarchitektur, Mediengestalter, Modedesigner, Dekorateure Einstieg jederzeit möglich

Adresse

  • Straße: Maurice Sadorge Strasse 33
  • Postleitzahl: 79618
  • Stadt: Rheinfelden
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Land: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 07623 63015
  • Fax: 747191
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Karte

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.